Donnerstag, 26. Dezember 2013

XMAS 2013


und so sah das bei uns aus….






liebe Grüsse
Tanja

Donnerstag, 19. Dezember 2013

MERRY X MAS

Wir wünschen euch allen gemütliche zufriedene glücklich fröhliche herzliche sinnliche frohe lustige spannende genüssliche überraschende interessante Weihnachten!




Idee, Styling & Foto by Livia & Tanja




Dienstag, 3. Dezember 2013

Advent No. 2

Es hat mir keine Ruhe gelassen,…
und hier zeige ich Euch nun meinen 2. Adventskranz dieses Jahres, der Erste war mir einfach etwas zu brav. Diese einfache  Version entspricht besser meiner momentanen Stimmung. Aber für nächstes Jahr sind mir auch schon wieder andere Möglichkeiten eingefallen,… mal sehen,… da gibt's ja tausende! Und diesmal mache ich es wie mein Mami, ich leg mir die Inspirationen in mein Archiv, damit ich nächstes Jahr etwas frühzeitiger beginnen kann. Mal sehen, ob das bei mir auch klappt ;)






Ich konnte es dann aber doch nicht lassen, an einer Büchse ein Bändelchen anzubringen und ins Moos auch noch ein paar vereinzelte Silberfarbene Perlen ein zu streuen.

liebi Grüäss
Tanja



Deko

Da ich jetzt einen neuen "Adventskranz" gemacht habe, sieht es auf dem Esstisch auch anders aus.
Meine Lieblingsvase hat wieder ihren Platz gefunden, weil sie sich einfach  immer allen Farben anpasst! Genial!







den Christbaum-Schmuck bereits vorzeitig in einem Körbchen zu präsentieren, ist doch auch ganz hübsch.
Übrigens, darunter liegt eines meiner Lieblingsbücher "Lust auf Wohnen" von Holly Becker.
Den Link zu ihrem Blog findest Du HIER

so! Genug Deko Deko Deko!!!
Obwohl! Bis Xmas werde ich Euch bestimmt noch mit mehr Pics füttern.

Tanja


Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventskalender

Hallo ihr Lieben,
heute ist bereits der erste Advent und ich bin gerade erst fertig geworden, euch diese Bilder zu posten. Es ist also nicht so, dass ich sie euch bis zum Schluss verheimlichen wollte, ich bin schlicht nicht früher fertig geworden und installieren konnte ich die beiden Exemplare auch nicht eher, denn das wäre für unsere Kids ja eine Tortur geworden. Nächstes Jahr kann ich euch dann frühzeitig auf die Bilder aufmerksam machen, falls ihr die eine oder andere Idee umsetzten wollt.

Aber hier nun die Pics. Der Hintergrund von Livia's Kalender ist nicht gerade perfekt, aber irgendwie musste ich die Bilder, welche das ganze Jahr über hängen, abdecken und das ging nicht anders…




ursprünglich hingen die Stofftäschchen an einem Baum vor einer weissen Wand. Was ich nach wie vor die schönste Inszenierung finde, aber im neuen Wohnzimmer habe ich nicht den passenden Platz dazu gefunden. Die älteren Bilder seht ihr am Ende dieses Post's.



Ach!!!
Eine tollen Adventskranz zu basteln, ist doch einfach ein Knorz, nicht?!?!
Für die Kids ist es toll, wenn sie merken wie die letzten 4 Wochen vor Xmas vorbeigehen. Aber ehrlich gesagt, so ein Kranz oder in welcher Form auch immer, das wirkt doch einfach etwas bünzlig, bieder, bürgerlich,….. nicht? Oder wie denkt ihr darüber? Wie sehen denn eure 4 Kerzen aus?….
Weil die Kerzen bei uns neben Livia's Adventskalender stehen, wollte ich sie diesem einfach etwas anpassen.



Für Maurice habe ich mir Plexiglas Kugeln in verschiedenen Grössen besorgt, die Zahlen aus Papier ausgeschnitten und den Inhalt jeweils mit Seidenpapier umwickelt. 
Das Ganze wirkt nicht wirklich weihnachtlich, aber passt doch zu einem Jungen...



und?
Seid ihr  fleissig am Backen?
Mmmm, also diese Schokoladekugeln aus dem Tip Topf sind einfach und lecker!


Hier also noch die Adventskalender Version von 2009, gefällt euch bestimmt auch besser, oder?



ich wünsche euch einen tollen Wochenstart und eine genüssliche Adventszeit!

herzlich

Tanja




Donnerstag, 28. November 2013

update "Polsterhocker"

Da ich eine Vorliebe für Vintage habe, glaubten wohl die meisten, ich hätte einen bestehenden Hocker frisch bezogen. Dem ist nicht so, ich wollte den ganzen Hocker von A-Z nach meinen Vorstellungen neu fertigten und hier zeig ich euch auch gerne die Einzelteile…falls es jemand nachmachen möchte...
Das Holz habe ich auf Mass zuschneiden lassen, weil das bedeutend schneller geht, als wenn ich das selbst gemacht hätte.




Den fertigen Hocker könnt ihr hier nochmals sehen.


liebe Grüsse
Tanja


Messebesuch "Neue Räume"

Gestern habe ich mir endlich mal wieder einen Messebesuch gegönnt! Und zwar "Neue Räume" in Zürich Oerlikon. www.neueraeume.ch

Meine Entdeckungen waren so etwa die folgenden:

Einer meiner Lieblings-Tische:
Der Beistelltisch von Eileen Gray


Ausgestellt von "Classicon", München


Die Armaturen von "Vola" in Gold, Kupfer und Schwarz, Matt oder Glanz,... sehr schön!




TEPPICHE:

Ein Trend sind die Teppiche von Sartori. Alte Perserteppiche aus Iran oder der Türkei neu als Patchwork verarbeitet, gebleicht, gefärbt, abgenutzt,… wunderbar!!! (sorry aber die Homepage wirkt sehr klassisch, diese tollen Stücke liessen sich auch bedeutend cooler und moderner inszenieren.)


LEUCHTEN:

Imponiert hat mir die Stehleuchte LIGHT STICK Terra von Catellani&Smith. Hauchdünn!!! So diskret,... sehr schön!


TAPETEN:

Wusstet Ihr, dass Jakob Schlaepfer auch Tapeten produziert? Ganz spannende Produkte! Gefallen haben mir die Prints mit Glanzeffekten und die Applikationen. Ein weiteres Highlight ist ihr Produkt "Pollock", Pailletten sind dabei so dicht aufgestickt, dass es sich schon fast wie ein Fell anfühlt.

und dann gibt's natürlich noch vieles mehr! Dies hier sind nur ein paar Beispiele. Beim nächsten Mal muss ich definitiv mehr fotografieren.

Ich wünsche euch einen guten Endspurt ins Wochenende,
liebe Grüsse, Tanja


Montag, 18. November 2013

Papier Diamanten

Heute habe ich Euch erstmals ein Bastelprojekt inklusive Vorlage zum downloaden.
Es würde mich freuen, irgendwann eure Exemplare zu sehen!

Livia und ich haben diese letztes Jahr gemeinsam gebastelt, da war sie 4 1/2 Jahre alt. Zugegeben die Sache mit dem Heissleim…. aber zusammen klappte sogar das.

Dieses Foto kennt ihr vielleicht bereits aus dem Kinderzimmer (hier)





Auf dem Bastelset könnt ihr die benötigten Einzelteile erkennen:
farbiges Papier  für die Diamanten
schmales Band für den Aufhänger
Pailletten, Sterne, Glitzer,….und Federn zur Deko




Die Vorlage auf A4 ausdrucken und der geschlossenen Linie entlang ausschneiden.

(Die Vorlage kann per Doppelklick vergrössert und dann per "speichern unter" oder einfach mit "drag and drop" zu den eigenen Dateien gespeichert werden)





ich hoffe ihr kommt mit diesen Angaben klar!?

Viel Spass und Freude

Tanja


Sonntag, 10. November 2013

Brunch

Heute waren ein paar wunderbare Freundinnen zu Besuch. Es war herrlich, nochmals vielen Dank!
Und weil die Vorweihnachtszeit naht, habe ich das Buffet mit Dunkelrot und Kupfer bestückt. So langsam kann ich mich mit unserer roten Küche anfreunden, im Herbst und in der Weihnachtszeit ist Weinrot ja auch eine passende Farbe. Im Frühjahr wird es mir dann wohl wieder schwerer fallen.



Im Blumenladen habe ich mir husch ein paar passende einfache Blumen gekauft...



… und dann habe ich mich an mein erstes selbst gemachtes Urdinkelbrot gewagt.
mmmmmhh
Zudem wurden wir mit selbst gebackenem Zopf und Konfitüre verwöhnt! Merci!




Als ich vergangene Woche im Brockenhaus diese schönen Kupfer Kelche und den passenden Teller fand, konnte ich einfach nicht vorbei gehen, denn das waren genau die passenden Stücke für dieses Herbst-Brunch-Buffet.



Maurice und Livia haben ich fleissig Blätter gesammelt und gepresst...


Das Aufgewahrungsglas mit Holzdeckel ist eines meiner Lieblings-Alltags-Stücke, herrlich anzufassen!


lasst es euch gut gehen!
herzlich
Tanja



Bezugsquellen:

Teelichter: Migros
Glas mit Holzdeckel: Interio


Freitag, 1. November 2013

Polsterhocker

Wow, ich hab's geschafft! Mein erstes Polstermöbel ist fertig.
Das macht Spass! Schrauben, nageln, postichen,...
Habe schon weitere und grössere Ideen, bin ja mal gespannt, ob und wann ich diese  verwirklichen werde. Selbstverständlich werde ich es euch zeigen, es sei denn, das Ergebnis ist nicht anschaulich genug. 





Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch noch das Geländer unserer Galerie zeigen. Das bestehende Metallgestell war alles andere als kindertauglich, deshalb haben wir zusätzlich eine der tollen Kunstharzplatten von 3Form angebracht. 3Form-Produkte sind für Wände, Raumteiler, Türen und andere architektonische Lösungen einsetzbar. Bei Bedarf lohnt sich ein Blick auf deren Homepage (link hier)



Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende,
herzlich Tanja




Mittwoch, 23. Oktober 2013

Sanduhr

Diese Woche hat die Zahnfee unsere Kids in der Basisstufe besucht und mit vielen hübschen Geschenken überrascht ;)
Wer mich kennt, kann sich vorstellen, dass ich nur ungerne eine "Elmex"-Design Sanduhr im gemeinsamen Badezimmer habe!
Zugegeben, einige Monate hing das Ding bereits. Eine Sanduhr ist wirklich super hilfreich! Aber da muss eine andere Gestaltung her!
und! ich kann euch sagen, .... sie gefällt auch den Kids! 
So ist's doch allen recht


ganz einfach:

besorgt euch ein schönes Papier, wie dieses Glitzer Exemplar von Globus (wenn ich mich richtig erinnere). Schneidet eine hübsche Form aus, vielleicht auch ein Herz, eine Blume oder eine der anderen 1000 Möglichkeiten und fixiert das Ding mit Blue Tack oder einer anderen Knete (Die kann man auch mühelos wieder entfernen) 

herzlich
Tanja

Sonntag, 20. Oktober 2013

Herbst

dazu einige Pics,...



- Livia hat fleissig Rosskastanien gesammelt, welche ich dann mit der Bohrmaschiene löcherte und sie wiederum zu hübschen Kränzen formte.
- damit nicht wieder ein Vogel in unser Küchenfenster fliegt, haben wir aus Geschenkpapier einige Blätter geschnitten und daraus Girlanden gemacht. 
- Hortensien sehen einfach immer noch toll aus.
- Kürzlich habe ich gelesen, dass Rot wieder ein Trend für's Wohnen sei! Damit kann ich mich nur schlecht anfreunden. Musste aber merken dass sich im Herbst zumindest das Weinrot sehr schön einfügt! Die Küche aus den 70igern passt dann also bald wieder ;)
- Meinen Paris-Freundinnen hatte ich von einem Lampen-Projekt erzählt,... bis heute ist das wunderschöne Kabel aus Paris nicht angeschlossen worden! Jetzt habe ich mich entschieden, das alte verspielte Glas (übrigens aus dem Brockenhaus) als Windlicht zu nutzen. So! Jetzt kann ich mich täglich daran erfreuen!

aber eigentlich möchte ich euch einfach eine schöne Woche wünschen!

Tanja


Sonntag, 13. Oktober 2013

Kellerflur

Es gibt ja andere Blogger/innen bei welchen das Mundwerk nur so sprudelt! Beneidenswert! Das liegt mir nicht besonders, aber heute gelange ich doch erstmals mit einer kleinen Reportage über unseren Kellerflur an euch.
Den Anblick vergangener Zeiten erspare ich euch, aber vom hellen, freundlichen und durchaus praktischen Korridor möchte ich euch ein paar Pics zeigen. 
Die Gelegenheit passt, denn jetzt ist es wieder soweit und wir können die Winterjacken aus dem Schrank holen. Bereits im Frühjahr, kurz bevor ich die Winterkleider in den Schrank verstaute, hatte ich unseren Kellerflur nochmals geputzt und gestrählt. Einige Bilder stammen noch daher. Ich fand damals, dass sich Fashion und Interieur ganz hübsch zusammen fügen.



Dieser Kellerflur war einmal ein dunkler düsterer Durchgang, ihr könnt euch bestimmt an ähnliche Situationen aus eurer Kindheit, aus Häusern der 70iger Jahre oder älter, erinnern. Ein Keller muss ja nicht immer nur grau kalt und düster sein, er darf auch genutzt und mit hübschen freundlichen Details ergänzt werden. Diese Einsicht habe ich übrigens von meinem Mami übernommen, denn sie hat den Keller seit eh und je mit viel Liebe und Sorgfalt gepflegt, wie halt eben auch andere Zimmer über der Erdoberfläche.

Den Wandschrank hat mein Ehemann abmontiert und die wunderschöne Sicht-Steinwand sowie die Decke habe ich Weiss glänzend gestrichen. Ebenso entfernte ich den alten dunklen Teppich und strich den Boden in einem mittleren Taupe Ton.


Für die Einrichtung wollte ich nicht viel Geld ausgeben, denn im ganzen Haus sowie drum herum stehen auch noch einige andere Projekte an. Mit etwas Geduld und einigem Glück habe ich den Spiegel über Ricardo gefunden und den Teppich im Brockenhaus entdeckt. Es muss nicht immer alles nur ein Schnäppchen sein, man darf sich auch mal gutes Design leisten, das bejahe ich sofort! Aber diese beiden Stücke haben einfach perfekt ins Konzept gepasst! Und das ist das Entscheidende, für jede der 1000 Situationen eben das Richtige zu finden!
Das teuerste war die Bank von Ikea ;) und als Konsole habe ich bis heute noch nichts besseres gefunden, als dass ich damals einen Hocker von Ikea in der Mitte zerlegt hatte und die Beine entfernte.
Die beiden Kleiderhacken über den Stühlen sind eigentlich Vorhang Raffhalter, ebenfalls von Ikea.





Spiegel: Ricardo
Figur: Brocki
Teppich: Brocki
Deckenleuchten: Ikea, modifiziert
Bank: Ikea
Stühle: Deko, Depot
Tierköpfe: Fly

herzlich
Tanja



(das ist jedenfalls ein Versuch wert)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...